Aikido in Pfullendorf

Aikido

AIKIDO ist eine japanische Kampfkunst, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Morihei Ueshiba, einem japanischen Meister verschiedener Kampfkünste, entwickelt wurde. Aikido ist eine Form der Selbstverteidigung, bei der die Kraft des Angreifers genutzt wird, um den Angriff auf gewaltlose Art zu lenken bzw. umzuleiten und den Angreifer mit einer Wurf- oder Haltetechnik zu Fall zu bringen, ohne ihn dabei zu verletzen. Bei der Einübung der vielfältigen Abwehrtechniken entwickelt sich ein verantwortungsbewusster Umgang mit den eigenen Energien und Kräften sowie mit denen des Partners. Körperhaltung, Atmung und Koordination werden gleichermaßen geschult, so dass Aikido aufgrund der Leichtigkeit und Dynamik seiner fließenden Bewegungen neben den Aspekten der Kampfkunst auch als elegante Bewegungskunst erfahren werden kann.
Logo vom Turnverein Pfullendorf
Turnverein Pfullendorf
Logo vom Bundesverband der Aikido Lehrer
Bundesverband der Aikido Lehrer (BDAL)

Schulung des Köperbewußtseins

 

Neuigkeiten

Aikido-Training Winterpause

Aikido-Training Winterpause

Vom 22.12.2023 bis 07.01.2024 ist kein Aikido-Training. Am 10.01.2024 geht es wieder los.

Weiterlesen...

Harmonie von Körper und Geist

Trainingsplan

MittwochFreitagSonntag
Kindertraining
18:00 Uhr - 19:00
Kindertraining
18:00 Uhr - 19:00
Aikido-Training
20:00 - 22:00 Uhr
Aikido-Training
20:00 - 22:00 Uhr
Aikido-Training
10:30 - 12:30 Uhr
Das Training findet in der "Turnhalle Sechslindenschule, Aftholderberger Str. 3, 88630 Pfullendorf" statt.